Tagesausflüge am TOP van Hal!

Naturgebiete direkt vor der Haustür ... willkommen am TOP
van Hal!

Die Landschaft in Gendringen ist relativ flach, somit ist der Top van Hal für erholsame Radtouren besonders geeignet. In der Nähe von Gendringen gibt es zahlreiche Naturgebiete, unter anderem das Sumpfgebiet „Het Kluunpand“ und den Wald „Engbergen“, der aus zwei Teilen besteht. Im nördlichen Teil des Waldes befindet sich ein Rehwildpark, im südlichen Teil gibt es den höchsten Spielplatz der Region mit einer Essgelegenheit und ein Freilichttheater. Im Nordosten liegt der örtliche Park „Het Kernspark“.

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß bei Ihren Tagesausflügen! Weitere Informationen und Materialien, auch die Rad- und Wanderkarten zu den TOP-Routen, erhalten Sie bei den örtlichen Tourismus- und Informationsstellen oder auf dieser Website.

Ziele für Ihre Tagesausflüge

Tagesausflüge zum haus Ringerbrüggen

Tagesausflüge zum Schloss Anholt

Die Wasserburg Anholt liegt im äußersten Zipfel Westfalens, direkt an der niederländischen Grenze und dem Niederrhein. Das Ensemble Wasserburg Anholt umfasst das Hotel, das Museum mit der Fürstlich Salm-Salm'schen Bildersammlung, den wunderschönen Schlosspark, den 18 Loch Golfclub Wasserburg Anholt und den Biotopwildpark Anholter Schweiz.

www.schloss-anholt.de

Tagesausflüge zum haus Ringerbrüggen

Tagesausflüge zum Restaurant „van Hal“

Das Familienunternehmen bestand zuerst aus einer Mühle, einem Kaffeehaus und einer Bäckerei. Im Jahre 1905 bekam Johannes van Hal Zustimmung, Alkohol zu verkaufen- der Anfang von "Café Van Hal" war geschaffen. In 1908 bekam Johannes die Genehmigung, eine Scheune zu bauen, die 1933 zu einem Saal umgebaut wurde. In den 50er Jahren haben Riek und Frans van Hal mit dem Servieren von " 't halve haantje" angefangen. Das halbe Hähnchen war ein Erfolg und in 1958 nannte Van Hal sich offiziell Restaurant Van Hal. Heutzutage serviert Restaurant Van Hal noch immer das halbe Hähnchen. Die Gemütlichkeit ist hier nie verloren gegangen, aber natürlich wurde die Speisekarte um weitere Köstlichkeiten erweitert.

www.vanhal.nu