Previous Next

Podagristenpad: Auf zur Schwefelquelle!

"An einem Hochsommertage standen wir zu dritt in drei Reisekitteln, mit ebensoviel Wanderstäben und langen deutschen Pfeifen bereit, um uns drei vergnügte Tage in drei Königreichen zu machen."

So heißt es im Reisebericht dreier Herren aus Coevorden, die sich im Jahr 1843 auf den Weg nach Bad Bentheim machten. Die Gicht plagte sie, und die um 1711 entdeckten Schwefelbäder am Zielort ihrer Reise versprachen Heilung.

"Podagristenpad", angelehnt an das Mittelhochdeutsche Podagra für Gicht, heißt so auch der nach den Männern benannte etwa 70 Kilometer lange deutsch-niederländische Wanderweg, der heute ihren Spuren folgt: Gut ausgeschildert und in flachem Gelände leicht zu gehen, entlang der historisch verbürgten Etappenziele von Coevorden nach Laar (8 km), von Laar nach Wilsum (14,5 km), von dort aus nach Neuenhaus (13 km) und weiter nach Nordhorn (14,5 km), um schließlich den Kurort Bad Bentheim zu erreichen (25 km). Heidelandschaften, Hochmoore und Kratt genannte Niederwälder - die Landschaft ist genauso sehenswert wie abwechslungsreich. Und es gibt auch zusätzlich zur Vielfalt der Natur einiges zu besichtigen.

Wie es früher einmal war

Im Heimatort der drei Wanderer steht das Schloss Coevorden, das bereits vor 1200 gebaut wurde und heute Teil des Rathauses ist. Im Arsenal am ehemals wichtigen Binnenhafen, an dem vor allem Torf umgeschlagen wurde, befindet sich jetzt ein Museum. Erreichen Sie das beschauliche Dörfchen Laar, ist die um 1806 aus Bentheimer Sandstein errichtete und in den Achtziger Jahren restaurierte Windmühle kaum zu übersehen. Hier wurde vormals Gerste und Getreidemehl gemahlen. Auch in Neuenhaus und Wilsum lässt sich nachvollziehen, wie das Landleben früher gewesen sein muss. So zeugen die Landarbeiterhäuser in der Neuenhauser Eichenallee, die mittelalterliche Wassermühle, die Dreschscheune oder das Müllerhaus mit Badehäuschen in Wilsum von der guten alten Zeit. In Nordhorn lässt sich Textilgeschichte in den alten Gemäuern des früheren Modegiganten Povel bestaunen und Bad Bentheim kann nicht zuletzt mit der größten Höhenburg Nordwestdeutschlands aufwarten.

Alte Tierrassen und zeitgenössische Kunst

Zudem prägen Wasserwege- und Landschaften wie das im 19. Jahrhundert geschaffene, weit verzweigte Kanalnetz und Flüsse wie die Vechte die Wanderroute. Tierliebhaber können sich auf die Bunten Bentheimer Schweine, Bentheimer Landschafe, Twentser Landgänse oder Poitouesel freuen. Kunst- und Kulturinteressierte wiederum stoßen immer wieder auf "raumsichten"-Kunstwerke der mit rund 200 Kilometern wohl längsten Skulpturenroute Europas. Zu den über 80 beteiligten namhaften Künstlern gehören Tobias Rehberger oder Olafur Eliasson.

"In drei Tagen hatten unsere Füße drei Königreiche betreten, aber Jahre werden die Erinnerung an die flüchtige Reise nicht aus unserm Gedächtnis tilgen können", so schwärmten einst die "Podagristen". Und auch 170 Jahre später hält der nach ihnen benannte Wanderpfad noch genügend Stoff für Fotoalben und Reiseerzählungen bereit.

Kontaktdaten

Toeristisch Informatie Punt Coevorden
Kerkstraat 1
NL-7741 JW Coevorden
+31 (0)524 / 525150
info@magischdrenthe.nl
www.magischdrenthe.nl

TOP-Geokoordinaten
52.662017,6.740084

Anfahrt planen (Google)

 

VVV - Verein Vier an der Vechte e.V.
Rathausstraße 2
D-49824 Emlichheim
+49 (0)5943 / 99 92 915
info@vvv-emlichheim.de
www.vvv-emlichheim.de

TOP-Geokoordinaten
52.606088, 6.849187

Anfahrt planen (Google)

 

Samtgemeinde Neuenhaus
Touristinformation
Veldhausener Straße 26
49828 Neuenhaus
+ 49 (0)5941 / 911 240
buergerbuero@neuenhaus.de
www.neuenhaus.de

TOP-Geokoordinaten
52.499451, 6.967251

Anfahrt planen (Google)

 

VVV Nordhorn
Firnhaberstrasse 17
D-48529 Nordhorn
Tel: + 49 (0) 5921 / 80 39 0
www.vvv-nordhorn.de

TOP-Geokoordinaten
52.435921, 7.073711

Anfahrt planen (Google)

 

Touristinformation Bad Bentheim 
Schlossstraße 18 
D-48455 Bad Bentheim 
Tel: + 49 (0) 59 22 / 9833 0
www.badbentheim.de

TOP-Geokoordinaten
52.30153, 7.156917

Anfahrt planen (Google)

TIPP: Den Podagristenpad im Maßstab 1:50.000 finden Sie in der Freizeitkarte Nr. 21: Westmünsterland / Achterhoek / Twente.