Meine TOP 10 der Veranstaltungen in der deutsch-niederländischen Grenzregion

25 September 2017
durch: Malte

„Spannende Events? Gibt es da nicht nur Wiesen, Weiden, Kühe und Campingplätze“, höre ich meine Freunde sagen, als ich mal wieder von der Vielfalt, der Schönheit und, ja, der „Coolness“ der deutsch-niederländischen Grenzregion berichten will. Wer in den Niederlanden was erleben möchte, der – so die Annahme – müsse doch schließlich in die Randstad, ins lebendige Amsterdam, nach Den Haag, an die Strände von Zeeland und Holland fahren. Und auch auf deutscher Seite weckt die Grenzregion bei den meisten Leuten nicht unbedingt sofort Assoziationen mit echten Top-Events.

Wer diesem Irrglauben aufsitzt und tatsächlich denkt, die Grenzregion sei ausschließlich Ziel für ruhesuchende Radfahrer im Ruhestand oder Liebhaber langsamer ländlicher Lebensart, der muss jetzt erstreckt weiterlesen – und sich dann demnächst hoffentlich selbst auf den Weg machen, um die coolsten Events zwischen Amsterdam und Berlin, zwischen Den Haag und Köln zu entdecken: Eben die TOP 10 Veranstaltungen in der Grenzregion! 😉

Tipp 1 | Slag om Grolle

„Grolle“, das ist der alte Name für das niederländische Festungsstädtchen Groenlo, das nur wenige Kilometer hinter der Grenze im Achterhoek liegt. Alle zwei bis drei Jahre wird dieses Idyll zum wohl gefährlichsten Ort der Niederlande, wenn plötzlich Kanonenkugeln durch die Luft donnern, Gewehre abgefeuert werden und Pferde über die Felder galoppieren. Denn dann tobt wieder ein Wochenende lang die „Schlacht um Grolle“, ein Historienspektakel mit über 1.500 Reenactment-Darstellern aus der ganzen Welt, die die Belagerung der Stadt im Jahr 1627 nachstellen. Spannend für die ganze Familie! Tickets gibt es vor Ort oder online (vergünstigt).

Tipp 2 | Dickens Festijn

Ebenfalls in die Vergangenheit versetzt fühle ich mich auf dem alljährlichen Dickens Festijn in Deventer. An zwei Tagen – immer kurz vor Weihnachten – trifft man in der historischen Hansestadt an der IJssel auf rund 950 Figuren aus den Romanen Charles Dickens: Neben anderen Waisenkindern rennt Oliver Twist durch die Gassen, skeptisch beäugt durch die vornehmen Bürger der Stadt. Daneben füllen Christmas Carol Singer die Plätze mit Musik, während Trunkenbolde über die Straßen torkeln. Ein grandioses Schauspiel und die anderen Besucher und ich sind mittendrin!    Die Veranstaltung ist kostenlos, der Andrang jedoch oft riesig.

Dickens Festijn Deventer

Tipp 3 | Wandelvierdaagse Nimwegen

„Wandelen“ – eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten unserer niederländischen Nachbarn. Nicht überraschend also, dass Nimwegen jährlich Standort des größten Wanderevents der Welt ist. Vier Tage lang sind die Teilnehmer unterwegs, bis zu 50km am Tag (das habe ich noch nicht geschafft…). In der Stadt selbst sorgen währenddessen die dazugehörigen „Vierdaagsefeesten“ für Stimmung: Musik, Theater, Essen & Trinken!

Tipp 4 | Landgoed Twente Fair

Die bereits angesprochenen Liebhaber der Ländlichkeit sollten sich unbedingt folgende Veranstaltung in ihrem Kalender notieren: Jedes Jahr Ende Oktober, wenn der Himmel grau und die Tage kürzer werden, öffnet der Landgoed Twente Fair für ein Wochenende seine Tore. Umgeben von wunderschöner Natur, dem Natuurgebied Lutterzand,  gilt es auf dem Gelände köstliche regionale Produkte zu probieren und die neuesten Lifestyletrends zu testen. Nicht riesengroß, nicht überlaufen, aber dafür draußen!

De Lutte - Landgoed Twente Fair

Tipp 5 | Zwarte Cross Lichtenvoorde

Action statt Gemütlichkeit verspricht dagegen das mehrtägige „Zwarte Cross“-Festival in Lichtenvoorde. Auf den ersten Blick nach einer etwas bizarren Mixtur anmutend, ist das Musik- und Motorcrossfestival ein einmaliges Erlebnis für alle Festivalfreunde. Das Line-Up des größten bezahlten Musikfestivals der Niederlande (und größten Motorcorssfestivals der Welt) kann sich sehen lassen. Es sind auch Tageskarten im Onlineshop erhältlich.

Tipp 6 | Weihnachtsmärkte

Habt ihr schon gewartet, dass eeendlich die Weihnachtsmärkte in der Liste auftauchen? Die dürfen bei den besten Veranstaltungen in der Grenzregion natürlich nicht fehlen. Meine persönlichen Highlights:

Übrigens gibt es auch in vielen niederländischen Städten Weihnachtsmärkte (oder sowas ähnliches…), z.B. das WinterWonderland in Enschede

Tipp 7 | Kivelingsfest Lingen

Die Tatsachse, dass dieses mittelalterliche Fest nur alle drei Jahre stattfindet, ist eigentlich schade, aber vielleicht liegt darin zugleich auch das Geheimnis für die faszinierende Stimmung auf diesem Event. Denn die Lingener stellen das Kivelingsfest, mit dem an die erfolgreiche Verteidigung der Stadt durch die jungen Bürgersöhne im 14. Jahrhundert erinnert wird, quasi alleine auf die Beine und achten dabei auf größtmögliche historische Glaubwürdigkeit. Unbedingt empfehlenswert: Wartet auf den Einbruch der Dunkelheit, denn dann wird der Lingener Marktplatz nur noch durch das Licht von Kerzen, Fackeln und Laternen erhellt…

Tipp 8 | Römer- und Germanentage

Geschichte live, das gilt auch für die Römer- und Germanentage im Museum und Park Kalkriese.  Dort, wo vor über 2000 Jahren römische Legionen in einer verlustreichen Schlacht  gegen ein germanisches Heer verloren, kommen heute alle zwei Jahre hunderte „Nachfahren“ friedlich zusammen. Das pulsierende Leben in den Lagern und beeindruckende Reiterei stehen bei der Veranstaltung im Vordergrund.

Tipp 9 | Anfietsen, Anradeln, Sattelfest & Co

Die Veranstaltungen für alle, die nach der lange winterlichen Durststrecke darauf brennen, endlich wieder bei besserem Wetter in die Pedale treten zu können: „Anfietsen“ heißt es in der Grafschaft Bentheim, „Anradeln“ im Emsland, „Sattelfest“ im Münsterland. Gemein haben die Events, dass die Radtouren professionell begleitet werden und für Verpflegung gesorgt ist.

Tipp 10 | Emsüberführungen Meyer-Werft Papenburg

Um ehrlich zu sein, so riesige Ozeandampfer haben mich schon immer beeindruckt! Euch auch? Dann müsst ihr unbedingt mal nach Papenburg fahren, wenn wieder eines der beeindruckenden fabrikneuen Kreuzfahrtschiffe über die Ems in die Nordsee überführt wird. Millimeterarbeit! Übrigens: Ein Besuch im Besucherzentrum der Werft lohnt sich natürlich immer. 😉

Veranstaltungen Meyer Werft Papenburg

Was sind eure Top-Veranstaltungen auf deutscher und niederländischer Seite der Grenzregion? Schreibt es in die Kommentare!

Zurück zur Übersicht
0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Andere Geschichten